Ansprechpartner

Michael Frings

„... ich bin als Geschäftsführer einer der Köpfe von M&W – gemeinsam mit meinen Partnern Reinhard Willems und Lutz Blankertz. Während die beiden sich vorrangig um unsere Messebauprojekte kümmern, gehört mein Herz unserer Tischlerei. So verantworte ich unter Anderem die Möbelfertigung und die Umsetzung unserer Einrichtungsentwürfe. Ich genieße die Zeit in unserm Betrieb, die tolle, riesige Halle, freue mich über die Möglichkeiten, die wir hier haben. Ich liebe den Lärm, wenn die Maschinen laufen und ziehe Kraft aus der Stille, die hier spät abends einkehrt. Und aus dem Austausch mit meinen Kollegen -  über neue Aufgaben und gemeinsam Geleistetes. Gerne auch bei gemeinsamen Grillabenden - mit Partnern, Kind und Kegel. Oft geplant, meist spontan. Das braucht nicht viel, doch das macht uns zum Team.“

Anastasiya Nudman

„...Ihre sympathische und aufgeschlossene Kundenbetreuerin, die Sie auch gerne bei Bedarf auf Russisch betreuen kann.“ Sie lebt Ihre Kreativität nicht nur in Ihrem Job aus und hat stets ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und Vorstellungen. Eine kompetente und lösungsorientierte Mitarbeiterin, die Ihnen auf dem gesamten Weg von der Planung bis über die Umsetzung, Auslieferung und Montage zur Seite steht!

Hakima Boussetta

"... also wenn jemand bei M&W alles im Griff hat, dann ist es unsere Hakima. Sie ist die freundliche Stimme am Telefon, kümmert sich um die Tagespost, überwacht den Wareneingang, kontrolliert und schreibt Rechnungen, erledigt unsere Korrespondenz  - sie navigiert uns gut gelaunt durch den Tag. Hakima ist fest verwurzelt im Glauben und in ihrer großen Familie. Ihre Eltern, Schwestern, Schwäger, Nichten und Neffen und nicht zuletzt ihr Mann – alle sagen übereinstimmend: „Sie ist die Verrückteste unseres Clans – wo sie ist, wird´s turbulent!“. Für uns ist sie die Rettung!"

„... hat ihren Job von der Pike auf gelernt. Erst eine Ausbildung zur Bauzeichnerin, dann das Designstudium. Nach mehrjähriger Berufserfahrung im Messebau, ist sie seit vielen Jahren der kreative Geist bei M&W. Nicht nur ihre Messekonzepte überzeugen, sondern auch die Einrichtungsentwürfe für Praxen und Geschäfte. Doch ihr Herz gehört der Gestaltung von Wohnraum und Einzelmöbeln. Ihrer Kreativität lässt Sie auch zu Hause freien Lauf und so manches Detail findet sich in Andreas Entwürfen wieder – wenn es ihren strengen Qualitätskriterien genügen konnte.“

„... Tischlermeister und Techniker aus Leidenschaft. Als Projektleiter steht er für umsichtige Planung und detailgetreue Umsetzung unserer Designkonzepte. Seine Stärken? Sachverstand, Erfahrung und die Fähigkeit, Ruhe zu bewahren. Seine Schwächen? Haben wir noch nicht kennen gelernt. Im größten Stress die richtigen Entscheidungen treffen, das ist sein Ding."

„... der polyglotte Künstler! Nach seiner Ausbildung zum Schauwerbegestalter in Berlin wo er zunächst als freiberuflicher Messebauer arbeitete, ging es nach Süddeutschland, wo erste Möbeldesigns und Lichtobjekte entstanden. Von dort aus zog es ihn nach Spanien, wo er viele Jahre als Kunsthandwerker mit den Materialien Glas, Stein, Holz und Metall  Möbel, Kunst- und Lichtobjekte entwarf und selbst produzierte. Nebenbei organisierte er Veranstaltungen und Kunstmessen. Nun ist M&W seine berufliche Heimat geworden – gottseidank! Ein sprachbegabtes, europaweit vernetztes Organisationstalent mit Hang zur Perfektion – was kann uns besseres passieren? Stephan entspannt beim Angeln, seine Freizeit verbringt er mit Freunden auf seinem alten Hof im Westerwald oder in seiner Werkstatt mit einem neuen Kunstprojekt."

Werkstatt-Team

... das sind sie, unsere Profis für Tischlerei, Lagerlogistik und Montage. Eine bunte zusammen gewürfelte Truppe, die bei M&W zum Team wurde. Alfred, der mit unserem LKW ständig unterwegs ist, um Material abzuholen oder Waren auszuliefern. Boti, der stolze und ehrgeizige Ungar, ist jeden Tag der Erste, der kommt und der Letzte, der geht. Es gibt keine Aufgabe, an die er sich nicht heran traut. Das hat er gemeinsam mit Rumen, der wie Milen aus Bulgarien stammt. Gegen das Heimweh helfen nur lange Sommerurlaube, die sie mit Ihren Frauen und Kindern in ihrer Heimat verbringen.

Benny, unseren erfahrensten Tischlergesellen, kann nichts aus der Ruhe bringen. Das Wissen, dass wir uns aufeinander verlassen können und bisher alles geschafft haben sorgt halt für Selbstvertrauen. Und davon profitiert auch Kilian, unser Jüngster – mein Sohn.